Apollo Vredestein präsentiert Innovationen auf der Fachmesse REIFEN in Essen

Apollo Vredestein präsentiert Innovationen auf der Fachmesse REIFEN in Essen

Auf der Fachmesse REIFEN in Essen wird Apollo Vredestein das neue Produktsortiment und aktuelle Vertriebsinnovationen vorstellen.

Neue Produkte, erweitertes Sortiment und ein Partnerschaftsprogramm für Händler

 

Auf der Fachmesse REIFEN in Essen wird Apollo Vredestein das neue Produktsortiment und aktuelle Vertriebsinnovationen vorstellen. Zwischen 24. und 27. Mai präsentiert der multinationale Reifenhersteller den neuen Apollo Altrust, enthüllt seine neueste Ergänzung des Vredestein Quatrac-Ganzjahresreifensortiments und verkündet die aktuellsten Neuigkeiten zu seinem Partnerschaftsprogramm für Händler.

 

Der neue Apollo Altrust feiert auf der Fachmesse seine Premiere und soll schließlich für den europaweiten Verkauf freigegeben werden. Dieser neue Reifen für leichte Nutzfahrzeuge ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung im Nutzfahrzeugbereich und wurde mit einem starken Fokus auf Sicherheit und Lebensdauer entwickelt.

 

Dank gleichmäßiger Druckverteilung und verstärktem Bordsteinschutz bietet der Apollo Altrust herausragende Haltbarkeit und verbessert darüber hinaus den Kraftstoffverbrauch mit einer hochmodernen Laufflächen- und Basismischung sowie einem optimierten Profil. Zusätzliche Sicherheit für den Fahrer bietet dieser Reifen durch eine rundere Auflagefläche, eine verstärkte Aquaplaningprävention und ein steiferes Laufflächenprofil für stabileres Bremsverhalten.

 

 

Pure Exzellenz zu allen Jahreszeiten
In Essen werden noch weitere Innovationen in Form der neuesten Ergänzung des beliebten Vredestein Quatrac-Sortiments vorgestellt. Aufgrund seiner marktführenden Expertise im Sommer- und Winterreifensegment konnte sich Apollo Vredestein eine solide Marktposition sichern und mit den Ganzjahresreifen der Qatrac-Serie punkten, die der Öffentlichkeit zum ersten Mal 1993 vorgestellt wurde. Im Laufe des Jahres 2016 soll das Modell Quatrac 5 in sage und schreibe 42 neuen Größen auf den Markt gebracht werden, womit dieses Spitzenmodell in insgesamt 126 Spezifikationen verfügbar sein wird. Sechzehn der neuen Größen sollen mit dem Geschwindigkeitsindex W oder Y und in Größen von 16 bis 20 Zoll ausgeliefert werden. 

Die neueste Generation des Vredestein-Modells Quatrac 5, die 2014 ihre Premiere feierte, wurde sowohl für PKW als auch SUVs wie den Volkswagen Tiguan, den Audi Q5 und A4 sowie den Mercedes Benz GLA entwickelt. Infolge der neusten Ergänzung des Sortiments ist der Reifen nun auch für Fahrzeuge aus dem Luxussegment geeignet, etwa für den Mercedes Benz GLE und die Land Rover-Modelle Range Rover Evoque und Discovery.

Ein Besuch, der sich lohnt
Der Messestand in Halle 3 mit der Nummer 3C16 erstreckt sich über 462 Quadratmeter. Abgesehen von Gesprächsbereichen, Reifenpräsentationen, einem Informationspunkt und einem Ausstellungsauto finden Besucher an diesem Stand auch Anschauungsmodelle der verschiedenen Arten von Verkaufsräumen, die die am erfolgreichen Partnerschaftsprogramm für Händler von Apollo Vredestein teilnehmenden Partner betreiben.

Dieses einzigartige Partnerschaftsprogramm für Händler wurde letztes Jahr vorgestellt und es nehmen derzeit acht Stützpunkte in sieben verschiedenen Ländern daran teil. Doch ein Ende ist noch längst nicht in Sicht. Viele weitere Händler stehen bereits Schlange, um sich diesem Programm anzuschließen.