3-image-article-header-vredestein-ultrac-satin.jpg

Neuer Premium-Sommerreifen: der Vredestein Ultrac Satin

Apollo Vredestein stellt auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf den brandneuen Vredestein Ultrac Satin vor – einen Premium-Hochleistungsreifen, der mit innovativer Technologie glänzt.

Hochleistungsreifen mit hervorragenden Fahreigenschaften und grünen Labels

 

Apollo Vredestein stellt auf dem Internationalen Auto-Salon in Genf den brandneuen Vredestein Ultrac Satin vor – einen Premium-Hochleistungsreifen, der mit innovativer Technologie glänzt. Der für anspruchsvolle Fahrer entwickelte und für Sportwagen sowie SUVs geeignete Reifen basiert auf moderner Technologie, die vom F&E-Zentrum für Reifen von Apollo Tyres entwickelt wurde. Das Design stammt aus dem Hause Giugiaro, einem italienischen Designunternehmen.

 

Der Trend zu größeren Fahrzeugen mit leistungsstarken Motoren scheint unaufhaltsam. Autos mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren sowie die beliebten Plug-in-Hybrid- und Elektroautomodelle zeichnen sich zunehmend durch höhere Leistung sowie ein höheres Gewicht aus. Dies gab den Anstoß zu Apollo Vredesteins Pionierarbeit für innovative und nachhaltige Reifentechnologie, den neuen Vredestein Ultrac Satin. Dieser hochwertige Premium-Sommerreifen steigert die Leistungsfähigkeit jedes Fahrzeugs um ein Vielfaches und hilft gleichzeitig, CO₂-Emissionen zu senken.

 

Hervorragende Haftung auf nassem Untergrund und geringer Rollwiderstand

Ein einzigartiges, traktionsförderndes Harz und Rillen mit Z-Profil ermöglichen eine unerreichte Haftung und stabiles Fahrverhalten auf nassen Straßen. Eine ovale Aufstandsfläche kombiniert mit einer asymmetrischen Lauffläche verbessert die Lenkpräzision und -kontrolle. Den niedrigen Rollwiderstand und die feste Haftung selbst auf nassen Oberflächen erreichten die Reifenexperten des Unternehmens durch optimierte Reifengeometrie und umfassende Verbesserungen in den fünf Bereichen Lauffläche, Laufflächenbasis, Seitenwand, Karkasse und Felgenband.

 

Die Eigenschaften des Vredestein Ultrac Satin in Kürze

  • Überragende Bremsleistung: Um 3,3 Meter verkürzter Bremsweg bei 80 km/h und mehr*
  • Angenehme, präzise und kontrollierte Lenkleistung
  • 12 % bessere Stabilität auf trockenem Untergrund*
  • 10 % bessere Stabilität auf nassem Untergrund*
  • Niedriger Rollwiderstand = geringerer Kraftstoffverbrauch und weniger CO₂-Emissionen
  • Label A (100 %) für Bremsweg auf nassem Untergrund, Rollwiderstand (C/B) und den niedrigen Außengeräuschpegel (71 dB)
  • Erhältlich in den Größen 16 bis 18 Zoll und den Geschwindigkeitsklassen W und Y (weitere Größen bis 20 Zoll sind für später in diesem Jahr geplant).

* Im Vergleich zum Vorgänger Ultrac Cento (Größe: 245/40R18 Y) in internen Tests.

 

Einzigartig: Die Vredestein Ultrac Satin Hardwell-Edition!

In Zusammenarbeit mit dem bekannten DJ Hardwell wird eine exklusive, limitierte Edition des Vredestein Ultrac Satin als Teil der berühmten „Rock the road“-Kampagne produziert. Hardwells neuer Track „Run Wild“ ist die 225. Veröffentlichung seines eigenen Labels „Revealed Recordings“ und zur Feier dieses einzigartigen Videos wird eine exklusive limitierte Auflage von 225 Vredestein Ultrac Satin Hardwell-Reifen hergestellt. Die Seitenwand des Reifens erhält ein einzigartiges Design mit den Logos von Hardwell und einem Equalizer-Muster. Der Reifen wird nur bei ausgewählten Geschäftspartnern von Apollo Vredestein in der Größe 225/45 R17 Y verfügbar sein und sich so für Fahrzeuge wie den Audi A3 und den Mercedes-Benz CLA eignen.